Patenschaft

Seit nunmehr 25 Jahren trägt der Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik mit seinem in Scheeßel ansässigen Kindergarten dazu bei, dass die Eltern eine Wahlmöglichkeit in der pädagogischen Konzeption zur Erziehung und Bildung im Primärbereich haben.

Viele engagierte Eltern des Kindergartens haben auf unterschiedliche Weise dazu beigetragen, das Gebäude für den Kindergarten zu erwerben, auszubauen und zu erhalten. Die Kosten für den Kindergartenbetrieb werden zu dem in einem erheblichen Umfange von den Eltern getragen, da die öffentliche Bezuschussung weniger als 50 % des Bedarfs abdeckt.

Durch gestiegene Personal- und Sachkosten, sowie eine dringend notwendige Sanierung der 1. Etage des Hauses ist der Kindergarten nun an seine finanziellen Grenzen gestoßen und bedarf dringend der finanziellen Hilfe. Wir wenden uns daher mit der Bitte um eine Art `Patenschaft´ in Form einer regelmäßig monatlichen Summe an Sie/Euch, so dass wir eine kalkulierbare Sicherheit für unseren Haushalt bekommen.

Alle Menschen, denen es wichtig ist, dass auch weiterhin in Scheeßel Kinder im Sinne der Waldorfpädagogik lernen, spielen und handwerken können, werden gebeten eine von Ihnen eingeschätzten Summe – Mindestbetrag € 10,00 monatlich (sonst ist der Verwaltungsaufwand zu hoch) per Einzugsverfahren den Kindergarten als Unterstützung zukommen zu lassen.

Eine Spendenbescheinigung wird am Jahresende ausgestellt und zugesandt. Die Dauer der sogenannten `Patenschaft´ beläuft sich auf ein Kalenderjahr. Über eine dann mögliche Verlängerung freuen wir uns sehr. Natürlich freuen wir uns auch über einzelne unregelmäßige Spenden auf unser

Konto-Nr. 141 812 bei der Sparkasse Scheeßel, BLZ 291 525 50.

Wir sind für Ihre/Eure Hilfe sehr dankbar. Zu allen öffentlichen Veranstaltungen des Kindergartens sind Sie recht herzlich eingeladen. Nach telefonischer Voranmeldung können Sie aber auch jederzeit unsere Einrichtung kennen lernen.

Für alle Fragen zum Thema Patenschaft sind wir telefonisch unter 04263/ 3348 erreichbar.